Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Funktionsweise und Aufgaben des Endocannabinoidsystems
von Menschen und Säugetieren

CBD - Cannabinoid Rezeptoren - Was ist das überhaupt?

Menschliche Körper, Säugetiere, Reptilien, Vögel und Fische verfügen über ein Endocannabinoid System

▶ Setzt sich zusammen aus Cannabinoid-Rezeptoren
▶ Erstrecken sich über den ganzen Körper

Die höchsten Konzentrationen an CBD-Rezeptoren befinden sich im zentralen + peripheren Nervensystem 
sowie im Immunsystem.

Cannabinoid-Rezeptoren interagieren mit den vom Körper selbst hergestellten, wie auch mit den von außen zugeführten Cannabinoiden, den Phytocannabinoiden. 

Werden Cannabinoide aufgenommen, senden sie Signale an das Endocannabinoidsystem und erzeugen
physische und psychologische Effekte.

 

Aufgabe des Endocannabinoid-Systems

Homöostase wiederherstellen = stabile Bedingungen liefern, unter denen der Organismus unabhängig von externen Faktoren bestmöglich funktionieren kann.

Steuerung zahlreicher biologischer Funktionen 

z.B. 
▶ Schlaf
▶ Stimmung
▶ Regulierung Körpertemperatur
▶ Immunabwehr

▶ Schmerz- und Lustempfinden
▶ Fruchtbarkeit
▶ Erinnerung
▶ Appetit

Bei gesundheitlichen Problemen ist das körperliche Gleichgewicht gestört. Um diese Balance wiederherzustellen, setzt das Endocannabinoid-System jedes Mal natürliche, körpereigene Cannabinoide (Endocannabinoide) frei.

Nicht immer kann es diese Aufgabe allein bewältigen,
z. T. auch infolge chronischer Erkrankungen. 

Daher ist die äußere Zuführung elementar entscheidend.

    CannAloe hier direkt ab Werk bestellen und sofort sparen
Login mit Deiner Partner-Vorteilsnummer

Bis 50% sparen im Rundum-Sorglos-Service
(Nur für LR Partner)

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?