Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Willkommen bei mir, Jana Treisch-Feyerherd.

Mein Weg
Studiert habe ich viel - Anglistik, Slawistik, Psychologie.
Erfolgreich selbständig seit 1990 - nach 17 Jahren Dauerstress waren die gesundheitlichen Folgen absehbar. 2003 bekam ich Borreliose, hatte im Endstadium bereits beginnende Lähmungen, alles tat weh und mein Gehirn war wie ein Sieb voller Sauerkraut. Niemand außer ich selbst konnte mir mehr helfen.




"Wenn es Ihnen in absehbarer Zeit nicht wesentlich schlechter geht, können Sie an sich sehr froh sein." 
Die schmerzhaften Lektionen, die ich dadurch bekam, veränderten mich und meine Einstellung zum Leben grundsätzlich. Zu wissen, was ich nicht mehr will, ist für mich wichtiger geworden, als zu wissen, 
was ich will. 
Erst half ich mir selbst, danach wollte ich allen helfen, die auf der Suche nach Lösungen sind - gesundheitlich, finanziell, zeitlich und beruflich. 

Was aus einer Idee entstand, umfasst jetzt ein Netzwerk aus mehreren tausend Usern, die meine beiden Infoportale und auch meine Praxiserfahrung nutzen, um in vielerlei Hinsicht ihr Leben zu verbessern. 
Als Gold -Orgaleiterin bei LR liebe ich meine Company und bin dankbar, dass ich 2007 diese Chance und meine Partnernummer bekam. Unser ganzes Leben hat sich dadurch verändert. 

 

 

Meine Fachgebiete auf gesundheitlichem Gebiet:

Gerontologie - die Wissenschaft des Alterns + 
Mitochondriale Komplementärmedizin

Ich bin jetzt fast 60 (!) Jahre alt, fühle mich vitaler, leistungsfähiger
als noch mit 20, obwohl ich - gezeichnet durch die Borreliose am Ende meiner körperlichen Kräfte und meiner Lebenszeit war.
Mit 41 Jahren brachte ich noch unsere 3. Tochter auf die Welt -
ein Wunder für mich.


Wie ist so etwas möglich?





Die Funktionsweise der Mitochondrien - der Kraftwerke unserer Zellen - und die Auswirkungen von Metallen und Toxinen auf die Zellteilung und Zellregeneration zu verstehen, stellt eine Schlüsselfunktion für unsere Gesund-Erhaltung sämtlicher Vitalfunktionen dar. Wenn wir die Zusammenhänge verstehen, verstehen wir auch, wie wir unsere Lebenserwartung erheblich verlängern und bis ins hohe Alter gesund , vital und im Vollbesitz unserer geistigen Kräfte bleiben
können.

Das ist mein Ziel und darauf habe ich mich spezialisiert, denn wer will das nicht?



Jetzt, endlich, über ein Jahrzehnt später, sprechen führende unabhängige Wissenschaftler
bereits vom kommenden Paradigmenwechsel in der Medizin.


 

"Du darfst nicht schaden" Eid des Hippokrates. Ich halte mich daran. Mit Bescheidenheit, Demut und großem Respekt vor Mutter Natur setze ich mein erworbenes Wissen ein, um zusammen mit meinem Team dem Nächsten, Menschen und Tieren, zu helfen.  So einfach.



Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?